Sonntag, 26. März 2017

 

UEGD-Nachrichten
Keine zuverlässigen Zahlen über Prostituierte

Mit Datum vom 12.02.2009 veröffentlichte die Abteilung Gleichstellung exakt die Meldung, die sie schon am 01.06.2007 auf ihrer Homepage dem interessierten Leser zur Verfügung gestellt hatte.

Weiterlesen..."
 
Bußgeld für Freier im Bonner Sperrbezirk
Kontaktaufnahme von Freiern mit Prostituierten im Sperrbezirk ist verboten worden. Zum 01.01.2009 ist die neue Bonner Strassenordnung (StrO) in Kraft getreten.
Weiterlesen..."
 
Mit Steuergeldern gegen unseren Berufsstand

Der Verein »Solidarität für Frauen in Not«, der mit 12 Regionalbüros in ganz Deutschland vertreten ist, startet am 25.11.2008 eine bundesweite Kampagne zur Reform des ProstG. Vorschlag: Abschaffung der Prostitution.

Weiterlesen..."
 
36 EU-Abgeordnete gegen Prostitution in Hotels

Wie den Medien zu entnehmen ist, fordern 36 EU-Abgeordnete in einem Schreiben den Parlamentspräsidenten auf, die Volksvertreter und ihre Mitarbeiter sollen in der Straßburger Parlamentswoche nur noch in prostitutionsfreien Hotels übernachten. Dazu sollen sie sich in einer Art Ehrenkodex verpflichten.

Weiterlesen..."
 
Neujahrswünsche des UEGD

Das Jahr 2008 ist zu Ende. Der UEGD wünschen allen Mitgliedern, Mitarbeitern und Interessierten einen erfolgreichen und gesunden Start ins neue Jahr. „Wir sind weder Pessimisten noch Optimisten, sondern Realisten". Das Jahr 2008 war für die Erotikbranche »durchwachsen«.

Weiterlesen..."
 
Geschlechtskrankheiten und HIV nehmen zu
Kein Grund zur Freude - Zahlen steigen wieder. Im deutschen Prostitutionsgewerbe nimmt die Nachfrage nach ungeschütztem Verkehr zu. Aufklärung und Prävention ist zu verbessern.
Weiterlesen..."
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>


bild buendnis-gegen-menschenhandel

was macht der uegd
rechtsgebiete
kommunikationsplattform
mitgliedsantrag

 
 
 

© UEGD | Anbieterkennzeichnung | Copyright | Presseanfragen