Donnerstag, 19. Oktober 2017

 

Filter 

  • Sold für Liebesdienste oder Schenkung?

    BeilsteinEine Prostituierte soll Ex-Freier um 60 000 Euro geprellt haben. Sie bestreitet den Vorwurf, "Er hat mir das Geld geschenkt"....
  • Casanova: Bordell-Chef lenkt ein

    PassauNachdem die Stadtplaner ein Großbordell mit 19 Zimmern auf zwei Etagen abgelehnt hatten, scheint man sich nun auf 14 Zimmer im Obergeschoss geeinigt zu haben....
  • Schweden bestraft Freier doppelt

    SchwedenZwölf Jahre nach dem Verbot von Sex-Käufen verdoppelt Schweden das Strafmaß für Kunden von Prostituierten. Freier können in schweren Fällen ab 1. Juli für maximal ein Jahr statt bisher sechs Monate hinter Gitter kommen....
  • Dortmunder Straßenstrich vor finalem Umsatzrekord

    DortmundIn der letzten Woche hatte der Regierungspräsident eine wesentlich verschärfte Sperrbezirksverordnung erlassen: Sie stellt die Prostitution auf offener Straße auf dem gesamten Stadtgebiet unter Strafe....
  • Gerichtstermin im Bordell "Bienenkörbchen"

    RosenheimNach 18 Jahren hat es sich im "Bienenkörbchen" an der Innstraße in Rosenheim ausgesummt. Das Bordell musste schließen, der Betreiberin gefällt das gar nicht. Deshalb geht es jetzt vor Gericht heiß her....
  • Bundesweite Kontrollaktion zur Bekämpfung des Menschenhandels aus Westafrika

    BKA-WiesbadenIn einer groß angelegten bundesweiten Aktion haben das Bundeskriminalamt (BKA) und 120 Polizeidienststellen aus 13 Bundesländern in den Abendstunden des 12.05.2011 circa 1000 Prostitutionsstätten kontrolliert....
  • "Amour Fou" mit Folgen: Betrogen von einer Prostituierten

    HamburgDie Prostituierte Madlen S. muss sich wegen Betrugs vor dem Amtsgericht verantworten. Sie hatte dem Rechtsanwalt Markus B. mehr als 200.000 Euro aus der Tasche gelockt....
  • Vorerst kein Sperrbezirk

    FrechenDie Hoffnung der Stadt Frechen, die Wohnwagen mit Prostituierten mit Hilfe einer Sperrbezirksverordnung von diesem Privatplatz verbannen zu können, haben sich vorerst zerschlagen....
  • Richter auf pikanter Mission im Bordell

    Rosenheim Im Fall „Bordellbetrieb Bienenkörbchen“ hat Gerichtspräsident Harald Geiger nur Lust auf einen Quickie: „Die Sache ist doch klar“, sagt er. „Das Haus liegt in einem Wohnmischgebiet und dort dürfen keine bordellähnlichen Einricht...
  • Prostituierte mit Brotmesser attackiert - Geldstrafe

    HamburgEin eskalierter Streit zwischen zwei Prostituierten hat die Hamburger Justiz beschäftigt. Mit einer «Sex-Party» wollten zwei Frauen im April 2010 die Neueröffnung ihres gemeinsamen Bordells feiern....
  • Huren können Aufregung nicht verstehen

    FrechenDie Stadt Frechen würde ja gerne, aber sie kann wohl nicht. Das Gewerbegebiet Frechen wird vermutlich nicht zum Sperrbezirk erklärt werden....
  • Prostituierte klagt wegen Sperrbezirks

    DortmundEine Dortmunder Prostituierte will gegen das Straßenstrich-Verbot klagen. Die 36-jährige sagte, sie wolle eine einstweilige Anordnung beantragen....
  • Frau wegen Menschenhandels und sexueller Ausbeutung vor Gericht

    SaarbrückenWegen Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung muss sich eine 37-jährige Frau von Dienstag an (9.00 Uhr) vor dem Landgericht Saarbrücken verantworten....
  • Stadt Bochum will keinen Straßenstrich

    BochumStadt und Polizei wollen in Bochum keinen Straßenstrich. Sehr sorgfältig werde man deshalb darauf achten, ob Prostituierte von Dortmund, vor allem Rumänninen und Bulgarinnen, nach Bochum wechseln....
  • Städtebund warnt vor Straßenstrich-Verboten

    SaarbrückenDer Städte- und Gemeindebund (DStGB) warnt die großen Kommunen davor, die Zunahme der Prostitution mit einem Verbot des Straßenstrichs bekämpfen zu wollen....
  • Von Frau zu Frau

    BerlinTantrische Massagen werden im Prostitutionsgesetz zwar nicht explizit erwähnt, doch vor allem im katholisch geprägten Süddeutschland werden Tantra Zentren mit Argwohn betrachtet....
  • Konkrete Pläne für ein Großbordell in Brambauer

    Lünen/BrambauerDer Lüner Unternehmer Frank Cieslik will in Brambauer ein Großbordell errichten. Mit bis zu 150 Frauen und mehreren 100 Freiern am Tag....
  • Auf in die Schmuddelecke

    ProstitutionsgesetzWarum sollte für Prostitutionsstätten etwas anderes gelten, als für jede Wurstbude, findet das Familienministerium. Verhindert mehr Kontrolle Zwangsprostitution?...
  • Dortmunds Nachbarstädte fürchten nach Aus für Straßenstrich Prostituierten-Ansturm

    Essen/WittenNach der Entscheidung Dortmunds, den Straßenstrich zu schließen, sind die Nachbarstädte alarmiert. Sie fürchten, dass die Prostituierten in ihre Stadtgrenzen abwandern....
  • Schlussstrich für den Straßenstrich

    DortmundDie Bezirksregierung Arnsberg gab gestern grünes Licht für die Ausweitung des Sperrbezirks für Straßenprostitution auf das gesamte Stadtgebiet. Die Verordnung tritt am 16. Mai in Kraft....

bild buendnis-gegen-menschenhandel

was macht der uegd
rechtsgebiete
kommunikationsplattform
mitgliedsantrag

 
 
 

© UEGD | Anbieterkennzeichnung | Copyright | Presseanfragen